Radio
Komposition/Arrangement des Jahres
Preisträgerin 2024
Monika Roscher – 8 Prinzessinnen

DE
Das musikalische Herzstück von „8 Prinzessinnen“ ist ein komplexer, mehrtaktiger rhythmischer Morsecode, der sich unerbittlich voranschiebt und durch die verschiedenen Instrumentengruppen der Bigband wandert.  Ein wundersamer Dialog abrupt aufleuchtender musikalischer Figuren entspinnt sich. Irgendwann verliert das Schlagzeug die Geduld und erdet die launischen Gesprächsteilnehmer mit einem monolithisch groovenden Beat. Ein wildes Kräftemessen zwischen Ekstase und Wahn. Die Idee für das Stück entstand, als ich an einem Zeitungsstand eine Schlagzeile sah, die mir nicht mehr aus dem Kopf wollte: „8 Prinzessinnen vor Gericht“. Was die wohl angestellt haben könnten? Im Stück sind sie Influencerinnen, die das Geheimnis ewiger Jugend gestohlen haben und deshalb vor Gericht stehen. Stoisch und entrückt fabulieren sie ihre Verteidigung und schießen sich am Ende in den Orbit.

 

EN
The musical core of ‚8 Prinzessinnen‘ is a complex, multi-measure rhythmic Morse code that relentlessly progresses and wanders through the various instrument groups of the big band. A wondrous dialogue of abruptly illuminating musical figures unfolds. At some point, the drums lose patience and ground the whimsical conversationalists with a monolithically grooving beat. A wild power struggle between ecstasy and madness. The idea for the piece originated when I saw a headline at a newsstand that stuck in my mind: ‚8 Prinzessinnen vor Gericht.‘ What could they have possibly done? In the piece, they are influencers who have stolen the secret of eternal youth and are therefore standing trial. Stoically and entranced, they fabricate their defense and ultimately shoot themselves into orbit.