Radio
Künstler:in des Jahres International
Preisträger 2024
Kenny Barron

DE
Geehrt vom National Endowment for the Arts als Jazz-Master 2010, besitzt Kenny Barron die unvergleichliche Fähigkeit, sein Publikum mit seinem eleganten Spiel, sensiblen Melodien und mitreißenden Rhythmen zu faszinieren. Die Los Angeles Times nannte ihn „einen der besten Jazzpianisten der Welt“, und Jazz Weekly bezeichnet ihn als „den lyrischsten Klavierspieler unserer Zeit“.

Barron gewinnt regelmäßig in Jazz-Kritiker- und Leserumfragen von namenhaften Magazinen wie Downbeat, Jazz Times und Jazziz. Der berühmte spanische Keramiker Lladro ehrte Barron 2012 mit einer Skulptur für sein Lebenswerk. 2013 wurde ihm von seiner Alma Mater, der SUNY Empire State, sowie 2011 vom Berklee College of Music, Ehrendoktortitel verliehen. 2009 erhielt er den Living Legacy Award der Mid-Atlantic Arts Foundation und wurde in die American Jazz Hall of Fame aufgenommen. 2005 gewann er außerdem den MAC Lifetime Achievement Award. Er wurde sechsmal vom der Jazz Journalists Association als bester Pianist ausgezeichnet.

Ob solo, im Trio oder Quintett, Kenny Barron wird weltweit als Meister seiner Darbietungen und Kompositionen anerkannt.

 

EN
Honored by The National Endowment for the Arts as a 2010 Jazz Master, Kenny Barron has an unmatched ability to mesmerize audiences with his elegant playing, sensitive melodies and infectious rhythms. The Los Angeles Times named him “one of the top jazz pianists in the world” and Jazz Weekly calls him “The most lyrical piano player of our time.”

Barron consistently wins the jazz critics and readers polls, including Downbeat, Jazz Times and Jazziz magazines. The famed Spanish ceramist Lladro honored Mr. Barron with a Lifetime Achievement Award in 2012 and he was awarded an Honorary Doctorate from his alma mater SUNY Empire State in 2013 and from Berklee College of Music in 2011. In 2009 he received the Living Legacy Award from Mid-Atlantic Arts Foundation and was inducted into the American Jazz Hall of Fame and won a MAC Lifetime Achievement Award in 2005. He is a six-time recipient of Best Pianist by the Jazz Journalists Association.

Whether he is playing solo, trio or quintet, Kenny Barron is recognized the world over as a master of performance and composition.