Radio
Band des Jahres - 2023
Preisträger:innen 2023
Insomnia Brass Band

DE

Die Insomnia Brass Band besticht durch ihre mitreißende und positive Stimmung, ihren großartigen Sound und ihre überwältigende Energie bei Live-Auftritten. Sie hat eine starke eigene Identität und einen unverwechselbaren Groove, der durch die starke Rolle des Baritonsaxophons, gespielt von Almut Schlichting, unterstützt wird. Durch ihre authentische Musik und erzählerische Qualität in ihren Kompositionen trägt die Band zur Bereicherung der Jazzszene bei. Sie beeindrucken darüber hinaus durch ihre technische Versiertheit und den Einsatz ihrer Instrumente in unterschiedlichsten Facetten. Die Insomnia Brass Band, in der Almut Schlichting zusammen mit der Posaunistin Anke Lucks und dem Schlagzeuger Christian Marien spielt, ist die Miniatur-Ausgabe einer Brass Band mit einem Energielevel, das so manches große Ensemble übertrifft, was sie zuletzt in ihrem Album „Road Works“ unter Beweis stellen.

 

EN

The Insomnia Brass Band captivates with its infectious and positive mood, its great sound and its overwhelming energy during live performances. The band has a strong identity of its own and a distinctive groove, which is supported by the strong role of the baritone saxophone, played by Almut Schlichting. Through their authentic music and narrative quality in their compositions, the band contributes to the enrichment of the jazz scene. They also impress with their technical proficiency and the use of their instruments in a wide variety of facets. The Insomnia Brass Band, in which Almut Schlichting plays together with trombonist Anke Lucks and drummer Christian Marien, is the miniature version of a brass band with an energy level almost higher than a large ensemble, as they recently demonstrated in their album „Road Works“.