Radio
Radio
Fabia Mantwill - Preisverleihung 2021
1 / 1
26. Februar 2022

Deutscher Jazzpreis 2022 – Preisverleihung mit Konzertabend in Bremen 

Die Preisverleihung des Deutschen Jazzpreises 2022 wird am 27. April vor Live-Publikum im Rahmen einer hybriden Präsenz-Veranstaltung stattfinden! In insgesamt 31 Kategorien werden außergewöhnliche und innovative künstlerische Leistungen mit Preisgeldern in einer Gesamthöhe von über 300.000 € ausgezeichnet. Auf die Preisverleihung folgt ein Konzertabend mit hochkarätigen Nominierten und Preisträger:innen.

Veranstaltung in Bremen mit neuem Showkonzept

Nach erfolgreicher Premiere 2021 in Hamburg findet die diesjährige Verleihung in Partnerschaft mit der weltweit größten Jazzmesse jazzahead! statt. Die Messe lockt jährlich knapp 3.500 internationale Fachbesucher:innen aus über 60 Nationen und mehr als 25.000 Besucher:innen nach Bremen. 

Die fruchtbare Zusammenarbeit ermöglicht nicht nur eine optimale Ausschöpfung von Synergieeffekten, sondern verleiht auch der Stadt Bremen noch mehr Strahlkraft als international renommierte Jazz-Stadt. 

Die Preisverleihung des Deutschen Jazzpreises findet als Präsenz-Veranstaltung mit Live-Publikum im Metropol Theater Bremen statt. Das neue Showkonzept ist zweigeteilt: Bei der Preisverleihung am frühen Abend werden die drei Nominierten in den jeweiligen Kategorien vorgestellt und die 31 Preisträger:innen bekanntgegeben. Live-Preisübergaben auf der Bühne wechseln sich mit Bekanntgaben per Video-Einspieler ab und werden durch Moderation, Laudationen und musikalische Beiträge begleitet.  

Für Publikum, das nicht vor Ort dabei sein kann, wird ein Livestream über die Webseiten des Deutschen Jazzpreises und der jazzahead! sowie über die Online-Präsenzen der öffentlich-rechtlichen Kulturwellen ausgestrahlt. 

Der Preisverleihung folgt ein musikalisch vielfältiger Konzertabend mit mehreren Live-Acts. Eine Auswahl von Nominierten und Preisträger:innen des Deutschen Jazzpreises wird bei dem 90-minütigen Konzertabend für bis zu 1.000 Zuschauer:innen live zu erleben sein – soweit es die pandemische Lage zulässt. Tickets werden über den offiziellen Vorverkauf des Metropol Theaters erhältlich sein. Eine Ausstrahlung per Hörfunk und TV erfolgt zeitlich versetzt über Radio Bremen und weitere Medienpartner.

»Mit dem Deutschen Jazzpreis 2022 möchten wir gemeinsam mit Künstler:innen, Konzertveranstalter:innen, Künstlermanager:innen, Booking-Agenturen, Labels und Journalist:innen herausragende Leistungen jener Künstler:innen würdigen, die mit ihrem Schaffen die aktuelle Musikszene mitprägen. Jazz steht für Vielfalt, Kreativität, Weltoffenheit und Integration. Es ist ein Sound der Individualität und des Miteinanders. Der Deutsche Jazzpreis verbindet all die wichtigen Akteure, die unsere Kultur und Zukunft mitgestalten.«
Miho Nishimoto, Co-Beiratssprecherin Deutscher Jazzpreis und Head of Warner Music Arts