Radio
DEBÜT-ALBUM
DES JAHRES INTERNATIONAL - 2023
Vicente Hansen Atria - Orlando Furioso

DE

Das Album „Orlando Furioso“ von Vicente Hansen Atria ist für den Deutschen Jazzpreis nominiert, weil es die Fachjury vor allen Dingen mit seiner unbändigen musikalischen Energie überzeugt. Seine Musik überrascht mit mikrotonalen Harmonien und hypnotischen Ostinato-Rhythmen und durch die Verknüpfung von weit verzweigten Elementen aus dem musikalischen Vokabular des 21. Jahrhunderts gelingt es Orlando Furioso, die Hörer:innen in einen geradezu bizarren, neuartigen Klangkosmos zu entführen. Das Ergebnis ist eine enorm ausdrucksvolle Musik; anachronistisch und kontrafaktisch, mit Cembalo, Saxophon, akustischer Nylongitarre, Cello, Trompete, Kontrabass und verschiedenem Schlagwerk. Der chilenische Drummer und Komponist Vicente Hansen Atria schafft neue, ungekannte Hörerlebnisse und wird damit zu einer wichtigen innovativen Stimme in der improvisierten Musik unserer Zeit.

 

EN

The album „Orlando Furioso“ by Vicente Hansen Atria has been nominated for the German Jazz Prize because it convinced the expert jury above all with its irrepressible musical energy. His music surprises with microtonal harmonies and hypnotic ostinato rhythms, and by linking widely ramified elements from the musical vocabulary of the 21st century, Orlando Furioso succeeds in abducting the listener into an almost bizarre, novel sound cosmos. The result is enormously expressive music; anachronistic and counterfactual, with harpsichord, saxophone, acoustic nylon guitar, cello, trumpet, double bass and various percussion instruments. Chilean drummer and composer Vicente Hansen Atria creates new, unprecedented listening experiences, becoming an important innovative voice in the improvised music of our time.

DOMI & JD Beck - NOT TiGHT

DE

Mit dem Album „NOT TiGHT“ verleihen DOMI & JD Beck dem Jazz einen unglaublich unkonventionellen, frischen Anstrich und schaffen es damit, ein neues, sehr junges Publikum für den Jazz zu begeistern, das bisher noch keinerlei Berührungspunkte mit diesem Genre hatte. Das große Verdienst von DOMI & JD Beck besteht hierbei in dem durchweg hohen musikalischen, auch technischen, Niveau, das sie auf ihrem Debüt an den Tag legen. Das zeigt, dass sie in jeder Hinsicht bereits auf höchstem Level mitspielen.

 

EN

With the album „NOT TiGHT“, DOMI & JD Beck give jazz an incredibly unconventional, fresh coat of paint and thus manage to inspire a new, very young audience for jazz, who have had no previous contact with this genre. The great merit of DOMI & JD Beck here is the consistently high musical, also technical, level that they display on their debut. This shows that they are already playing at the highest level in every respect.

Golnar Shahyar (GolNar) - Tear Drop

DE

Das Album „Tear Drop“ von Golnar Shahyar ist vor allen Dingen aus zwei entscheidenden Gründen von der Fachjury für den Deutschen Jazzpreis nominiert worden. Zum Einen sind es die hervorragenden gesanglichen Qualitäten, die die iranisch/kanadaische Vokalistin, Komponistin und Multiinstrumentalistin Golnar Shahyar eindrucksvoll zu Gehör bringt. Zum anderen erfüllt das Album alle Ansprüche an eine qualitativ höchsten Maßstäben entsprechende Musikproduktion. Wenn ein Debütalbum bereits in so hohem Maße ausdrucksstark, eigen und vielfältig daherkommt, hat es die Chance verdient, als eines von drei international nominierten Debütalben mit dem Deutschen Jazzpreis ausgezeichnet zu werden.

 

EN

The album „Tear Drop“ by Golnar Shahyar was nominated for the German Jazz Prize by the expert jury for two decisive reasons. On the one hand, it is the outstanding vocal qualities that the Iranian/Canadian vocalist, composer and multi-instrumentalist Golnar Shahyar impressively brings to the fore. On the other hand, the album meets all the requirements of a music production of the highest quality. When a debut album is already so expressive, individual and diverse, it deserves the chance to be awarded the German Jazz Prize as one of three internationally nominated debut albums.